Gas Check

Die Stadtwerke Neuruppin empfehlen allen Hauseigentümern, einmal im Jahr einen Gas-Check durchzuführen oder durch einen Fachmann durchführen zu lassen. Der Haus-Gas-Check sollte dokumentiert und abgelegt werden. Dabei werden folgende Fragen geklärt:

Gas Check Fragen
  • Sind die Absperreinrichtungen für Erdgas deutlich gekennzeichnet und der Hausanschluss und Zähler frei zugänglich?
  • Sind die Gasleitungen in einwandfreiem Zustand? Besonders auf Korrosionsschäden an Wand- oder Deckendurchführungen sowie in feuchten oder unbelüfteten Räumen achten.
  • Sind die Gasleitungen gut befestigt (es dürfen keine Halterungen fehlen oder mangelhaft sein) und frei von angehängten Gegenständen (Werkzeuge, Fahrräder)?
  • Sind die Lüftungsöffnungen (i.d.R. Zu- und Abluft) an verkleideten Leitungen vorhanden und unverstellt?
  • Sind die Luftöffnungen (in der Wand oder Tür) im Heizungsraum offen und nicht verstellt?
  • Reicht die zugeführte Verbrennungsluft? Besonders nach dem Einbau neuer Fenster und Türen prüfen (Überprüfung durch den Bezirksschornsteinfegermeister erforderlich).
  • Wurde vor der Installationen von Dunstabzugshauben oder Abluft-Wäschetrocknern mit dem Fachmann (Hz-Firma oder Bezirksschornsteinfegermeister) gesprochen?
  • Ist die Schlauchleitung vom Gasherd zur Gassteckdose unbeschädigt und nicht geknickt?
  • Sind die Schlauchleitungen ausreichend vor Hitze und Flammen geschützt?
  • Ist die sichtbare Flamme am Gasgerät durchgehend blau?
  • Arbeiten die Gasgeräte ohne Rußspuren, auffällige Geräusche oder Geruch?