Errichtung Holzhackschnitzelanlage und Erweiterung Fernwärmenetz Neuruppin Nord

                                   Diese Projekt wird gefördert durch:

Erläuterungen zum Bauvorhaben:

In der Ernst-Toller Straße wächst etwas. Dieses Blockheizkraftwerk wird ein Besonderes, denn es wird mit seinem 2-Megawatt-Feststoffkessel einen erheblichen beitrag dazu leisten, dass Neuruppin sein Ziel erreicht, eine klimaneutrale Kommune zu werden. Im Feststoffkessel des neuen Heizhauses wird zur Wärmegewinnung Holz von der Kurzumtriebsplantage der Stadtwerke Neuruppin verbrannt und erreicht über die Fernwärmeleitungen die angeschlossenen Haushalte der Fontanestadt.

Ansprechpartner für diese Baumaßnahme

Container Kontakt

Mitarbeiter Netzbetrieb

Michael Koark
Tel. 03391 511-341

E-Mail an Michael Koark