Sparen beim Fahren



Erdgas ist an der Zapfsäule konkurrenzlos günstig. Gegenüber Diesel können Sie etwa 30 Prozent einsparen - Bei einem Benziner sogar Ihre Kosten halbieren. Gegenüber Autogasfahrzeugen lassen sich die Kraftstoffkosten noch um rund 20 Prozent reduzieren.

Vorteile im Überblick:

Container Kosten-Unterstützung

Anschaffung

Der Aufpreis für einen neuen Erdgas PKW gegenüber einem Benziner bewegt sich zwischen 1.555 Euro (VW Touran EcoFuel) und 5.510 Euro (Mercedes E200 NGT). Damit rechnet sich der Erdgas-Touran bereits nach 27.000 gefahrenen Kilometern. Ein Fiat Punto (60 PS) hingegen erst nach 73.000 Kilometern (Aufpreis für Erdgasantrieb: 2.860 Euro).

Informationen zum Thema finden Sie auf folgenden Seiten:

Die Stadtwerke Neuruppin unterstützen Sie!

Der Käufer eines Erdgasautos - mit Wohnsitz Neuruppin - erhält von der Stadtwerke Neuruppin GmbH kostenfrei 500 kg Erdgas. Damit können Sie 10.000 km weit fahren.

Mit einem Benziner müssten Sie für die gleiche Strecke mit 1.080 € für Kraftstoff rechnen (bei 1,35 € pro Liter und 8 l Verbrauch auf 100 km).

Steigen Sie ein?